Der Heeressportverein KAISERSTEINBRUCH existiert seit ca. 30 Jahren und wurde am 01.01.2018 neu gegründet. Der HSV KAISERSTEINBRUCH Schießen möchte an die Werte und Tugenden des HSV KAISERSTEINBRUCHs anknüpfen und weiter Sicherheit, Kameradschaft und Wertschätzung des Schießsportes hoch halten. Der HSV KAISERSTEINBRUCH Schießen nutzt in der Regel militärische Schießstätten mit Hauptaugenmerk die Schießanlagen des Truppenübungsplatzes BRUCKNEUDORF zur Durchführung von Trainings und Bewerben. Der Verein bietet auf verschiedensten Schießanlagen für Sport- und Bewerbsschützen unterschiedlichste Bewerbe und Trainings für Pistole und Gewehre auf Distanzen von 10 – 700 m an.

Auf Anfrage werden:

  • Schulungen und Ausbildungen des Waffenführerscheines,
  • der Nachweis der Schießfähigkeit
  • Schießmöglichkeiten mit Faustfeuerwaffen, Halbautomaten, Repetiergewehre und Flinten
  • Leihwaffen gegen Gebühr und Voranmeldung angeboten. ´

Die Mitgliedschaft ist nicht nur Heeresangehörigen vorbehalten, sondern steht allen Interessierten offen.